Freitag, 9. Mai 2014

Ich und Gimp gestalten Glückwunschkarten

Hallo meine Lieben,

weil ich mal keine Lust hatte viel Zeit damit zu verbringen, Glückwunschkartenständer hin und her zu drehen, habe ich noch mehr Zeit investiert und ein paar am PC gestaltet. Eine zum Geburtstag meiner lieben Schwiegermutti und eine für meine allerbeste Mutti zum Muttertag.
Und ich danke hier allen tollen Freebie-Bloggern, die es möglich machen, mit süße kleine Zeichnungen und Grafiken persönliche Projekte zu gestalten :)


Inzwischen komme ich besser mit Gimp klar, auch wenn ich es immernoch umständlicher als Photoshop finde.
Gedruckt habe ich die Karten auf starken Papier, dass man für Aquarellmalerei benutzen kann. So ein ganzer Block ist wahrscheinlicher auch günstiger als spezielles Fotopapier aus dem Bürobedarf.


Ich zeig euch meine Kärtchen, damit sie euch inspirieren. Da ich mir mit der Rechtslage nicht sicher bin, stelle ich sie nicht zum Download bereit. Tut mir leid :)

Habt ein schönes Wochenende,
eure Penelope

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Lieben Dank für deinen Kommentar.
Ich freue mich über jedes Feedback, dennoch behalte ich mir vor, böswillige Äußerungen zu löschen, bzw nicht zu veröffentlichen.